Skip to main content

Gusseiserner Topf – Hochwertiges Material

Gusseiserner TopfEin Gusseiserner Topf ist das älteste Modell unter den Kochgeschirren. Das Material ist eins der besten und sehr widerständig gegen Kratzer. Eingesetzt wird es für Töpfe, Pfannen und Bräter. Besonders gut ist ein Gusseiserner Topf für das Schmoren von Fleisch geeignet. Aber auch für andere herzhafte Rezepte. Ideal ist ein Gusseiserner Topf für das aromatische Anbraten bei hoher Hitze gedacht. Aber auch für das schonende Schmoren und Garen bei niedriger bis mittlerer Temperatur.

Die nach unserer Meinung besten Modelle haben wir hier für Sie zusammen gestellt. Gerne können Sie sich auch die anderen Kochtopfsets die wir im Kochtopfset Test verglichen haben anschauen. Unser Produktfilter macht die Suche für Sie einfacher.

1234
Dutch Oven Gusseisen Set + Holzkiste Big-BBQ DO 12.0 Dutch-Oven Gusseiserner Topf Krüger 61024 Gusseisener-Topf Petromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)
ModellDutch Oven Gusseisen Set + HolzkisteBig-BBQ DO 12.0 Dutch-Oven Gusseiserner TopfKrüger 61024 Gusseisener Topf, RusticaPetromax Feuertopf ft6 (Dutch Oven) (mit Standfüssen)
Teile7111
Induktionsgeeignet
Spülmaschinenfest / Geeignet
Kaltbleibende Griffe
Ofenfest
Dampfauslass
HerdartenOffenes Feuer oder Glut, PlattenherdFeuerstelleFeuerstelle und alle HerdartenGrill / Holzkohle
DetailsPreis prüfen* DetailsPreis prüfen* DetailsPreis prüfen* DetailsPreis prüfen*

 

Keine Energieverschwendung

Wenn ein Gusseiserner Topf aufgeheizt wird, zeigt sich eine sehr gute und gleichmäßige Wärmeverteilung. Die Hitzte verteilt sich am gesamten Material. Vom kompletten Boden bis hin zu den Wänden, Rändern und Topfdeckel.

Das Gargut kann hiermit gleichmässig warmgehalten werden

Dutch Oven Set GusseisenEin Gusseiserner Topf kann die Energie nicht nur sehr gut weiter leiten sondern auch lange speichern. Aus diesem Grund sind auch geringe Gartemperaturen kein Problem. Der Topf arbeitet dadurch sehr energieschonend. Fleisch kann sehr scharf angebraten werden. Der austretende Fleischsaft wird dann zum Schmoren genutzt. Dadurch wird das Fleisch außen schön kross und im inneren bleibt es lecker saftig.

 

Worauf muss man bei der Qualität achten?

gusseiserner-topf-tomatenEin Gusseiserner Topf muss hohen Ansprüchen genügen. Daher ist die Qualität sehr wichtig. Durch ein hochwertiges Material wird sicher gestellt dass viel Energie eingespart werden kann und die optimale Wärmeleitung beim Garen garantiert ist. Dadurch bleiben auch die natürlichen Aromen, Nährstoffe und Vitamine des Garguts erhalten. Die Wärme wird bis zum Deckel geleitet und stahlt damit zusätzliche Hitze ab. Der Deckel sollte also sehr robust sein und gut auf dem Topf sitzen. Ein Qualitätsmerkmal ist auch das die Griffe im besten Fall mit dem Gusseisernen Topf verschweißt sind.

Dies ist vor allem bei schweren Töpfen wichtig. Um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Bei emaillierten Gusseisen muss die Schicht den ganzen Topf bedecken. Durch die hohe Qualität sind diese sogar im Backofen oder auf einer Feuerstelle nutzbar. So macht draußen Kochen doch gleich mehr Spaß.

Wichtig: Der Boden sollte plan auf dem Kochfeld aufliegen, da sich sonst die Hitze nicht richtig verteilen kann. 

Zwei arten von Gusseisen

Emaillie:

Diese Töpfe haben eine Emaille Schutzschicht. Damit sind alle möglichen Farben möglich. Damit sind diese nicht nur beim Braten sondern auch beim Servieren ein toller Anblick. Durch die besonders glatte Oberfläche erleichter dies auch die Pflege.

Rohform:

Diese Töpfe haben keine Schutzschicht. Somit benötigen sie mehr Pflege. Man sollte sie immer richtig abtrocknen – das ist sehr wichtig, da sonst Rost ansetzen kann. Wenn sie aber gut gepflegt werden, bildet sich nach einigen Einsätzen und Jahren eine selbst schützende Patina. Dadurch bekommt das Gargut unter anderem ein besonders Aroma. Sollte ihnen das zu viel Arbeit sein empfehlen wie die pflegeleichte Variante mit Emaille.

Die schützende Patina schütz den Gusseisernen Topf nach einer Zeit lang selber.

Dieser natürliche Schutzfilm bildet sich nach gewisser Zeit von selber, durch eine Schicht aus Fett. Durch diesen Film können das Anhaften von Speisen verhindert werden. Außerdem trägt dieser zum Brat Aroma bei. Durch aufwändiges Reinigen kann man diese Patina auch entfernen und ist somit kein muss. Einige Leser haben uns berichtet ,das diese die Töpfe Einbrennen und sich dadurch die Patina deutlich schneller entwickelt.

Vor und Nachteile:

Vorteil:

  • Hervorragende Wärmespeicherung
  • gleichmäßige Wärmeverteilung
  • teilweise beschichtet
  • sehr robust und langlebig
  • backofenfest
  • natürliche Patina
  • energiesparend
  • vitaminschonend
  • Für Feuerstellen nutzbar

Nachteil:

  • Schwer
  • Muss sehr gut abgetrocknet werden

Fazit

gusseiserner-topf-feuerstelleDurch die gute Wärmeleitung bis zum Deckel kann ein Gusseiserner Topf voll überzeugen. Durch die emaillierten Modelle ist das Reinigen einfacher. Dadurch wird ihnen viel Zeit erspart. Die Rohform ist für scharfes Anbraten von Fleisch ideal. Aber die Reinigung ist etwas intensiver.

Hier bildet sich aber nach einer Weile ein natürlicher Schutzfilm. Was das Aroma intensiver werden lässt. Quasi auf jedem Herd kann ein Gusseiserner Topf verwendet werden. Toll sind die Modelle für die Feuerstelle. Dadurch sind diese auch z.b beim Campen zu nutzen.